Datenschutzrichtlinien

Gültig ab 1. Dezember 2015

Einführung

MediaMath ist globaler Anbieter einer digitalen Medien- und Datenverwaltungstechnologie für Werbetreibende und Agenturen. Das TerminalOne™ Marketing Operating System von MediaMath (die „Plattform“) aktiviert Daten, automatisiert deren Ausführung und optimiert Anzeigeninteraktionen zwischen verschiedenen Medien. Dadurch bietet die Plattform eine bessere Performance, mehr Transparenz und Kontrollmöglichkeiten für Werbetreibende, sowie eine höhere Kundenfreundlichkeit.

Die vorliegende Datenschutzerklärung beschreibt die Datenschutzrichtlinien von MediaMath, einschließlich den Vorgehensweisen bei der Auswahl, Nutzung und Sammlung von Daten über unsere Plattform und die Website www.mediamath.com (die „Website“).

Die MediaMath-Plattform

MediaMath setzt sich engagiert für den Schutz der Privatsphäre von Internetnutzern ein. Entsprechend halten wir die geltenden Branchenrichtlinien ein und sorgen auch in Zukunft dafür, dass unsere Datenschutzrichtlinien und Verfahren ständig überprüft und aktualisiert werden, um die Sicherheit und den Schutz der Kundendaten zu gewährleisten.

MediaMath erfüllt die Vorgaben der Safe Harbor-Rahmenverträge zwischen den USA und der EU, sowie zwischen den USA und der Schweiz gemäß den Festlegungen der US-Handelsabteilung hinsichtlich des Sammelns, der Nutzung und der Speicherung persönlicher Daten von Personen aus EU-Mitgliedsländern und der Schweiz. MediaMath bestätigt, dass die Safe Harbor-Datenschutzprinzipien zu Benachrichtigung, Wahlmöglichkeit, Weitergabe, Sicherheit, Datenintegrität, Zugang und Umsetzung eingehalten werden. Weitere Informationen über das Safe Harbor-Programm sowie unsere Zertifizierungsseite finden Sie unter http://www.export.gov/safeharbor/.

MediaMath ist aktives Mitglied verschiedener Branchenverbände, die die Richtlinien im Bereich Verbraucherdatenschutz regeln. Dazu gehören: das Interactive Advertising Bureau (IAB) in Australien, Brasilien, Kanada, Europa, Italien, Mexiko, Singapur, den USA und Großbritannien; die Digital Advertising Alliance (DAA) in den USA, der EU und Kanada; und die Network Advertising Initiative (NAI) (www.networkadvertising.org). MediaMath erfüllt die selbstregulierenden DAA-Prinzipien der verhaltensorientierten Online-Werbung und deren Anwendung auch auf das mobile Umfeld, sowie den 2015 NAI-Verhaltenskodex. Wir sind der Überzeugung, dass die Prinzipien dieser Programme dabei helfen, die Daten einzelner Verbraucher zu schützen und den Datenschutz zu gewährleisten.

 

Erfassung und Nutzung von Plattformdaten

Wir bei MediaMath sind der Überzeugung, dass Transparenz wichtig ist, damit Sie eine bessere Vorstellung davon haben, welche Daten wir möglicherweise erfassen. So können Sie informierte Entscheidungen treffen.

Wenn Sie über unsere Plattform eine Werbeanzeige erhalten, erfasst MediaMath keine Daten wie Name, Adresse, Telefonnummer oder Sozialversicherungsnummer. MediaMath erfasst Daten über Ihren Computer oder Ihr Endgerät. Diese gelten in den meisten Gerichtsbarkeiten, in denen wir tätig sind, als nicht persönlich identifizierbar und pseudonym. In bestimmten Kontexten und Gerichtsbarkeiten können IP-Adressen (Internet Protocol) und andere pseudonyme Informationen allerdings als persönliche Daten gelten.

MediaMath nutzt diese Informationen dazu, Anzeigen zielgerichtet zu platzieren und ihre Effektivität für die Werbetreibenden, die MediaMath nutzen, zu messen. Diese Informationen umfassen allgemeine Informationen, die Bestandteil jeder über das Internet gesendeten Kommunikation sind und aus denen wir häufig Fakten wie die Folgenden ableiten können:

  • Browsertyp (z. B. Chrome oder Internet Explorer)
  • Betriebssystem (z. B. Mac OS oder Windows)
  • Browsersprache (z. B. Deutsch oder Englisch)
  • IP-Adresse (Internet Protocol)
  • Internetdienstanbieter (z. B. Comcast oder Verizon)
  • Mobile Werbe-ID für mobile Endgeräte wie Smartphones und Tablets

MediaMath erfasst unter Umständen auch Daten über Ihre Interaktionen mit unseren Kunden und Partnern. Dazu gehört Ihre Nutzung der Websites und mobilen Apps unserer Kunden, der Websites und Apps, auf denen unsere Kunden Anzeigen schalten, sowie sonstiger Seiten im Internet. Zudem erfassen wir eventuell weitere Daten, um eine statistische ID gemäß der nachstehenden Beschreibung zu berechnen.

MediaMath kann diese nicht persönlich identifizierbaren und pseudonymen Daten nutzen, um Datensegmente zu erstellen. Diese Datensegmente basieren im Allgemeinen auf Ihren Interaktionen mit unseren Kunden, wie zum Beispiel von Ihnen besuchte Websites und von Ihnen genutzte mobile Anwendungen. MediaMath erhält zudem Informationen von anderen Datenanbietern, die nicht persönlich identifizierbare, verhaltensorientierte, kontextbezogene und demografische Segmente für unsere Kunden erstellen, damit diese Anzeigen gezielter über die Plattform vermarkten können. In bestimmten Fällen ist MediaMath in der Lage, mit hinreichender Wahrscheinlichkeit abzuleiten, dass ein bestimmter Computer und ein bestimmtes mobiles Endgerät mit derselben eindeutigen MediaMath-ID verknüpft werden sollten. Dort wo wir solche Rückschlüsse ziehen können, sind wir in der Lage, zielgerichtete Anzeigen auf mehreren Computern oder Endgeräten bereitzustellen.

MediaMath erfasst keine Daten bzw. erstellt keine Datensegmente, die auf Daten basieren, die unserer Meinung nach sensibel sind (beispielsweise nutzen wir keine Datensegmente, um die Kreditwürdigkeit für den Abschluss von Versicherungsverträgen oder ähnliche Zwecke zu ermitteln). Unsere Kunden nutzen möglicherweise gesundheitsbezogene Segmente (die nicht aus sensiblen Gesundheitsdaten bestehen), beispielsweise ein mögliches Interesse an Gesundheit und Wellness oder an Medikamenten gegen Husten und Allergien. (Klicken Sie hier, um eine Liste der standardmäßigen gesundheitsbezogenen Segmente zu erhalten, die von Drittanbietern bereitgestellt werden und möglicherweise auf der Plattform von MediaMath genutzt werden.)

Cookies, Web Beacons und andere Targeting-Technologien

Wie die meisten digitalen Marketingplattformen verwendet auch MediaMath Cookies, mobile Werbe-IDs und andere Technologien, um die Erfahrungen der Nutzer im Netz zu verbessern, relevantere Anzeigen auszuliefern, sowie die Auslieferung und Berichterstattung der Anzeigen über die Plattform zu optimieren.

MediaMath kann Sie mit diesen Technologien nicht persönlich identifizieren. Wir nutzen diese Technologien, um einen bestimmten Computer oder ein bestimmtes Endgerät eindeutig zu erkennen, damit MediaMath und unsere Kunden relevantere Werbung bereitstellen, die Auswirkungen dieser Werbung messen und die Nutzungsmuster digitaler Medien besser verstehen und erkennen können. Ihrem Browser, Computer oder mobilen Endgerät wird eine eindeutige MediaMath-ID zugewiesen, sobald MediaMath erstmalig eine Anzeige darauf bereitstellt oder das Endgerät auf der Website eines Kunden identifiziert. Diese eindeutige ID wird dann möglicherweise in einer Datei auf Ihrem Computer oder mobilen Endgerät gespeichert. Gemeinsam mit den anderen Informationen, die wir über die Plattform wie oben beschrieben erfassen, hilft uns diese eindeutige ID dabei, relevantere Anzeigen für Sie bereitzustellen. Die ID und andere über die Plattform gesammelte Informationen können unseren Werbekunden zudem dabei helfen, Ihre Aktivität auf deren Websites zu messen und so die Effektivität der über die Plattform bereitgestellten Anzeigen zu ermitteln. Diese Informationen können dann von unseren Werbekunden genutzt werden, um Ihre Bedürfnisse besser zu erfüllen und Ihnen Anzeigen für die Arten von Produkten zu zeigen, an denen Sie interessiert sein könnten. Keine dieser Technologien erlaubt es uns, eine Person eindeutig zu identifizieren. Stattdessen ermöglichen sie es der Plattform, mit einer gewissen Sicherheit zu bestimmen, dass der Computer oder das Endgerät, auf dem wir am Montag eine Anzeige geschaltet haben, wahrscheinlich derselbe Computer bzw. dasselbe mobile Endgerät ist, auf dem am Dienstag ein Kauf getätigt wurde.

Wir nutzen über die Plattform folgende Arten von Technologien:

  • Cookies – Cookies sind kleine Textdateien, die einen Zeichensatz beinhalten. MediaMath verwendet Cookies, um einen Internetbrowser eindeutig zu identifizieren. Bestimmte Browser oder Browsereinstellungen blockieren Cookies und auf manchen mobilen Endgeräten funktionieren Cookies ebenfalls nicht gut. Weitere Informationen zu Cookies finden Sie unter http://www.allaboutcookies.org/.
  • Mobile Werbe-IDs – Mobile Werbe-IDs sind eindeutige, nicht persönlich identifizierbare IDs, die mit einzelnen mobilen Endgeräten verknüpft sind. Sie können in der Regel vom Benutzer zurückgesetzt werden.
  • Pixel-Tags – Pixel-Tags (auch als Web Beacons bekannt) sind transparente Bilder, iFrames oder JavaScript, mit deren Hilfe unsere Kunden und Partner verstehen möchten, wie die Nutzer online mit ihnen interagieren. Dazu gehören auch Websites und mobile Apps.
  • Statistische IDs – Statistische IDs werden über einen Algorithmus anhand von nicht persönlich identifizierbaren und pseudonymen Informationen über Ihren Computer oder Ihr Endgerät erstellt. Diese Daten umfassen Ihr Betriebssystem, eine Benutzer-Agent-Zeichenfolge, die IP-Adresse (bei Gerichtsbarkeiten, in denen diese nicht als persönliche Daten erachtet wird), Ihren Internetbrowser, installierte Schriftarten und ähnliche Informationen. Diese Informationen machen Ihren Computer bzw. Ihr Endgerät für unsere Systeme einzigartig genug, damit wir mit angemessener Wahrscheinlichkeit feststellen können, dass es sich um denselben Computer oder dasselbe Endgerät handelt. Dies schließt auch die Umfelder ein, in denen keine MediaMath-Cookies unterstützt werden.

Keine dieser Technologien wird über die Plattform individuell oder als Ganzes dafür genutzt, um einzelne Personen zu identifizieren. Stattdessen werden sie eingesetzt, um einen Computer oder ein Endgerät mit einem bestimmten Grad an Sicherheit zu identifizieren, damit die Plattform gut funktionieren und relevantere Anzeigen bereitstellen kann.

Datenspeicherung – wie lange werden Daten auf der Plattform gespeichert?

Über die Plattform gesetzte Cookies laufen nach spätestens 13 Monaten ab. Nach 13 Monaten verfallen auch die eindeutige ID und die Targeting-Segmente, die mit Ihrem Browser, Computer oder Endgerät verknüpft sind. MediaMath speichert Protokolldaten auf der Plattform maximal für 13 Monate und bewahrt gesammelte Daten (die keinem individuellen Endgerät zugeordnet werden können) maximal drei Jahre lang auf.

Opt-Out-Mechanismus für Verbraucher

Zwei Gründe, warum Sie sich gegen ein Opt-Out entscheiden sollten

Werbung unterstützt das kostenlose Internet. Für die meisten Websites und App-Anbieter stellt sie die wichtigste Möglichkeit dar, Geld zu verdienen, um die Inhalte zu schaffen, die sich die Verbraucher wünschen. Allerdings ist nicht jede Werbung, die den Nutzern gezeigt wird, für ihre Interessen von Bedeutung. Interessenbasierte Werbung ist Werbung, die versucht, die für Sie sichtbaren Anzeigen interessanter und relevanter zu machen, basierend auf den Websites, die Sie online besuchen, sowie auf weiteren nicht persönlich identifizierbaren Daten. Wir betreiben auf dieser Website interessenbasierte Werbung.

Ohne interessenbasierte Werbung sehen Sie weiterhin Anzeigen. Diese haben allerdings aller Wahrscheinlichkeit nach nichts mit den Produkten oder Services zu tun, die Ihnen wichtig sind. Mit interessenbasierter Werbung hingegen erhalten Sie Anzeigen und Angebote, die sehr wahrscheinlich nützlich für Sie sind.

Daneben gibt es auch noch einen weiteren Vorteil für Sie: Unternehmen, die Websites und Apps erstellen, verlassen sich auf die Einnahmen aus der interessenbasierten Werbung als Unterstützung für die vielfältigen Inhalte, die sie schaffen. Ohne diese Einnahmen stehen solche Inhalte entweder gar nicht mehr zur Verfügung, oder die Nutzer müssen dafür bezahlen.

Interessenbasierte Werbung nutzt keine Informationen, mit denen Sie persönlich identifiziert werden können, beispielsweise Name, Adresse, Telefonnummer etc.

So nutzen Sie den Opt-Out-Mechanismus

Was bedeutet der Opt-Out-Mechanismus eigentlich?
Generell bedeutet die Nutzung des Opt-Out-Mechanismus, dass Sie nicht wünschen, dass MediaMath auf Ihrem Computer oder mobilen Endgerät Werbeanzeigen bereitstellt, die gezielt auf Ihre Interessen abgestimmt sind. Wenn Sie mehrere Browser, Computer oder mobile Endgeräte nutzen, müssen Sie den Opt-Out-Mechanismus bei jedem Gerät einzeln einstellen. Beachten Sie hierbei, dass der Opt-Out-Mechanismus möglicherweise nicht einwandfrei funktioniert, wenn in Ihrem Browser Cookies deaktiviert sind oder Sie bestimmte Tools zum Blockieren von Werbung verwenden. Bitte beachten Sie zudem, dass das Löschen von Cookies nicht dasselbe ist wie die Nutzung des Opt-Out-Mechanismus.

Webbasierter Opt-Out-Mechanismus:
Ihr aktueller Status bei interessenbasierter Werbung bei MediaMath lautet:

Auf mobilen Apps basierender Opt-Out-Mechanismus:
Sie können den Opt-Out-Mechanismus auch über die mobile Anwendung „AppChoices“ aktivieren. Diese App können Sie über den App Store oder über die AppChoices Webseite der Digital Advertising Alliance hier herunterladen.

Beachten Sie, dass auch bei Nutzung des Opt-Out-Mechanismus weiterhin Werbung angezeigt wird. Die von MediaMath bereitgestellten Anzeigen sind nur nicht mehr so relevant für Sie.

Wenn Sie den Opt-Out-Mechanismus nutzen, zeichnen wir dies auf unseren Servern auf. In Browserumgebungen versuchen wir dann, ein entsprechendes HTTP-Cookie auf Ihrem Computer oder Endgerät zu speichern. Wenn Sie den Opt-Out-Mechanismus nutzen, beendet MediaMath zudem die Bereitstellung von interessenbasierter Werbung in diesem Browser oder Endgerät. In vielen Fällen können wir einen Datensatz mit Ihrem Opt-Out-Wunsch weiterhin auf unseren Servern verwalten, auch wenn Sie Ihre Cookies löschen. Dennoch bleibt Folgendes zu beachten: Wenn Sie Ihre Cookies löschen oder einen anderen Browser bzw. ein anderes Endgerät nutzen, müssen Sie Ihre Opt-Out-Wahl möglicherweise wiederholen.

Weitere Informationen über interessenbasierte Werbung und die Opt-Out-Mechanismen für interessenbasierte Werbung von MediaMath, sowie von anderen Unternehmen für Online-Werbung, welche ebenfalls Mitglieder in entsprechenden selbstregulierenden Organisationen sind, erhalten Sie unter folgenden Links:

Für weitere Informationen, kontaktieren Sie uns gerne unter privacy@mediamath.com.

 

Offenlegung
MediaMath behält sich das Recht vor, anonyme oder zusammengefasste Informationen oder Übersichtsdaten über Nutzer und Kampagnen, die wir für unsere Kunden durchgeführt haben, zu veröffentlichen oder anderweitig zu veröffentlichen. Wir dürfen Benutzerdaten an Kunden weitergeben. Es kann auch vorkommen, dass wir Informationen in unseren Systemen veröffentlichen, um folgende Punkte zu gewährleisten: Schutz der gesetzmäßigen Rechte von MediaMath oder seiner Mitarbeiter, Agenten und Vertragspartner; Schutz der Sicherheit von Benutzern und Besuchern unserer Website; Schutz vor Betrug; oder Einhaltung von Gesetzen oder gesetzlichen Vorgaben. Wenn MediaMath sein Unternehmen oder Teile daran veräußert, oder wenn es Anteile verkauft oder überträgt, oder anderweitig an einer Fusion oder Geschäftsübertragung beteiligt ist, übertragen wir im Rahmen dieser Transaktion unter Umständen Informationen aus unseren Systemen an Dritte.

 

Die MediaMath-Website www.mediamath.com

Erfassen und Speichern von Daten auf unserer Website

MediaMath sammelt nur dann persönliche Daten auf unserer Unternehmenswebsite, wenn Besucher sich dafür entscheiden, diese freizugeben. Wenn Sie uns beispielsweise kontaktieren und eine Demonstration unserer Produkte oder Services anfordern oder uns anderweitig Fragen senden, erfassen wir persönliche Daten wie Name und E-Mail-Adresse. Zudem verwendet MediaMath nicht persönlich identifizierbare und pseudonyme Informationen aus den Protokolldateien der Website, um festzustellen, wie Sie uns gefunden haben, welches Interesse Sie an unseren Leistungen haben und wie wir unsere Website und unseren Service für Sie noch verbessern können. Wir bewahren Ihre Daten so lange auf, wie Ihr Konto aktiv ist oder wie es notwendig ist, um Ihnen Serviceleistungen anzubieten. Wir speichern und nutzen Ihre Informationen bei Bedarf, um gesetzlichen Verpflichtungen nachzukommen, Rechtsstreitigkeiten zu lösen und unsere Vereinbarungen durchzusetzen. Über die Website gesetzte Cookies laufen spätestens nach zwei Jahren ab.

Kommunikation über die Website
Wenn Sie sich auf der Website für unsere Services anmelden, nutzen wir Ihren Namen und Ihre E-Mail-Adresse, um Ihnen Newsletter zu senden. Sie können hier auch angeben, dass Sie unseren Newsletter oder unsere Marketing-E-Mails künftig nicht mehr erhalten möchten, indem Sie die Anweisungen zum Kündigen in diesen E-Mails befolgen oder uns per E-Mail unter privacy@mediamath.com kontaktieren.

Serviceanbieter
Wenn Sie sich für unsere Services auf der Website anmelden, geben wir Ihre Informationen möglicherweise an Unternehmen weiter, welche uns bei unseren Geschäftsaktivitäten unterstützen. Dies kann beispielsweise ein E-Mail-Anbieter sein, der E-Mails für uns versendet, oder ein Partner in der Personalbeschaffung, der Bewerbungsdaten für uns aufbereitet. Diese Unternehmen sind dazu berechtigt, Ihre persönlichen Informationen nur zu nutzen, falls dies für die Bereitstellung solcher Leistungen für uns erforderlich ist.

Auf der Website eingesetzte Technologien
Technologien wie Cookies, Beacons, Tags und Skripte werden von MediaMath und unseren Partnern (beispielsweise Serviceanbietern), Tochtergesellschaften oder Analytics- bzw. Serviceanbietern (z. B. Videoanbieter und E-Mail-Anbieter zum Versenden unserer E-Mails) eingesetzt. Diese Technologien werden eingesetzt, um Trends zu analysieren, die Website zu verwalten, die Bewegungen eines Besuchers auf der Website zu verfolgen (Tracking) und demografische Informationen über die Besucher unserer Website als Ganzes zu sammeln. Möglicherweise erhalten wir von diesen Unternehmen Berichte zu einer Einzelperson oder gesammelte Daten, die auf dem Einsatz dieser Technologien basieren. Darüber hinaus verwenden einige unserer Serviceanbieter Flash-Cookies, um Informationen zu sammeln und zu speichern, um Ihnen bessere Videoinhalte zur Verfügung stellen zu können. Die Tools zur Cookie-Verwaltung in Ihrem Browser entfernen keine Flash-Cookies. Weitere Informationen zur Verwaltung von Datenschutz- und Speichereinstellungen für Flash-Cookies erhalten Sie hier.

Wie die meisten anderen Websites auch sammeln wir bestimmte Informationen automatisch und speichern sie in Protokolldateien. Diese Informationen können die IP-Adresse, den Browsertyp, den Internetserviceanbieter (ISP), Referring-/Exit-Seiten, das Betriebssystem, einen Datum-/Uhrzeitstempel und/oder Daten zum Klickverlauf umfassen. Wir stellen keine Verbindung zwischen diesen automatisch erfassten Daten und anderen Informationen, die wir über Sie sammeln, her.

Features und Widgets in sozialen Netzwerken
Die Website beinhaltet Features für soziale Netzwerke, beispielsweise den „Gefällt mir“-Button von Facebook, Widgets wie den „Teilen“-Button, oder interaktive Miniprogramme, die auf unserer Website laufen. Diese Features erfassen möglicherweise Ihre IP-Adresse und welche Seite Sie auf der Website besuchen. Außerdem wird unter Umständen ein Cookie gesetzt, damit das Feature richtig funktioniert. Features und Widgets für soziale Netzwerke befinden sich entweder auf fremden Hosts oder direkt auf unserer Website. Ihre Interaktionen mit diesen Features unterliegen den Datenschutzrichtlinien des Unternehmens, von dem sie bereitgestellt werden.

Referenzen
Wir zeigen auf der Website zusätzlich zu anderen Vermerken auch Empfehlungen zufriedener Kunden. . Für die Veröffentlichung dieser Empfehlungen auf der Website holen wir die Zustimmung des Kunden ein. Wenn Sie als Kunde Ihre Empfehlung aktualisieren oder löschen möchten, wenden Sie sich an privacy@mediamath.com.

Öffentliche Foren
Die Website bietet öffentlich zugängliche Blogs. Sie müssen sich bewusst sein, dass alle Informationen, die Sie in solchen Bereichen angeben, von anderen Personen, die darauf zugreifen, gelesen, gesammelt und genutzt werden können. Wenn Ihre persönlichen Daten aus unserem Blog oder dem Community-Forum entfernt werden sollen, wenden Sie sich bitte an privacy@mediamath.com. In manchen Fällen können wir Ihre persönlichen Daten eventuell nicht löschen. In diesem Fall informieren wir Sie jedoch darüber, falls dies so ist und aus welchem Grund.

Wahlmöglichkeit und Zugriff des Verbrauchers
MediaMath bietet einzelnen Personen Zugriff auf ihre persönlichen Daten, sofern diese verfügbar sind, und erlaubt es ihnen falsche Daten zu korrigieren, zu ändern oder zu löschen. Ausgenommen sind Fälle, in denen die Belastung oder die Kosten der Bereitstellung des Zugangs nicht im Verhältnis zu den Risiken für den Datenschutz der fraglichen Person stehen, oder in denen die Rechte anderer Person verletzt werden könnten. Wenn Sie möchten, dass wir andere von Ihnen bereitgestellte persönliche Daten aktualisieren, korrigieren, löschen oder deaktivieren, senden Sie uns die entsprechende Aufforderung gerne an privacy@mediamath.com. Sie erhalten unsere Antwort binnen 30 Tagen.

Zusätzliche Informationen zu unserer Website und Plattform

Daten von Kindern

Die Produkte und Services von MediaMath sind für Kinder ab 13 Jahren geeignet. Wissentlich sammeln wir keine persönlich identifizierbaren Daten von Personen unter 13 Jahren. Wenn das Unternehmen davon in Kenntnis gesetzt wird, dass es persönliche Daten von Personen unter 13 Jahren erfasst hat, werden wir alle zumutbaren Anstrengungen unternehmen, um diese Daten aus unseren Aufzeichnungen zu entfernen.

Sicherheit und Datenintegrität
MediaMath verwendet kommerziell zumutbare Maßnahmen zum Schutz der Daten in unserem Besitz vor Verlust, Diebstahl und unberechtigter Nutzung, Veröffentlichung oder Änderung. Bei der Übertragung von Daten über das Internet kann jedoch keine vollständige Sicherheit gewährleistet werden. Es besteht die Möglichkeit, dass Dritte, die nicht mit MediaMath zusammenarbeiten, Übertragungen oder Kommunikation unrechtmäßig abfangen oder illegal darauf zugreifen. Auch wenn wir uns um den Schutz Ihrer Daten bemühen, können wir die Sicherheit der an uns übertragenen Daten weder sicherstellen noch gewährleisten. MediaMath verarbeitet Informationen auf eine Weise, die mit dem Zweck, zu dem sie erfasst wurden, kompatibel und dafür relevant ist. Insofern es für diese Zwecke erforderlich ist, unternehmen wir angemessene Schritte, um sicherzustellen, dass sämtliche Informationen in unserem Besitz für den beabsichtigten Verwendungszweck exakt, vollständig, aktuell und verlässlich sind. Wenn Sie Fragen zur Sicherheit auf der Website oder der Plattform haben, kontaktieren Sie uns unter privacy@mediamath.com.

Überarbeitung der Richtlinien
Von Zeit zu Zeit überarbeitet MediaMath die vorliegenden Datenschutzrichtlinien. Wenn wir dabei Änderungen vornehmen, die sich darauf auswirken, ob oder wie wir persönlich identifizierbare Daten sammeln oder nutzen, erhalten Sie eine Benachrichtigung per E-Mail (an die in Ihrem Konto angegebene E-Mail-Adresse) oder über diese Website, bevor die Änderungen wirksam werden. Daher sollten Sie die Richtlinien regelmäßig überprüfen, damit Sie stets die neuesten Richtlinien und Praktiken kennen.

Links
Diese Datenschutzerklärung gilt ausschließlich für die Plattform und Website von MediaMath. Die Website von MediaMath enthält Links zu anderen Seiten, und die über die Plattform bereitgestellten Anzeigen können auf einer Vielzahl anderer Seiten laufen. Beachten Sie, dass MediaMath keine Verantwortung für die Datenschutzrichtlinien solcher anderen Websites übernimmt. Wir machen unsere Besucher darauf aufmerksam, dass sie sich darüber bewusst sind, wenn sie unsere Website verlassen, und fordern sie auf, die Datenschutzerklärungen jeder Website zu lesen, die persönlich identifizierbare Daten sammelt.

Werbung mit Retargeting
Wir arbeiten mit einem Anzeigennetzwerk als Partner zusammen, um entweder Werbung auf unserer Website anzuzeigen oder um unsere Werbung auf anderen Websites zu schalten. Unser Partner im Anzeigennetzwerk nutzt Cookies, Pixel-Tags und andere Technologien für das Anzeigen-Targeting, um persönlich nicht identifizierbare Informationen über Ihre Aktivitäten auf dieser und anderen Websites zu erfassen und so zielgerichtete Werbung anhand Ihrer Interessen bereitzustellen. Wenn Sie nicht wünschen, dass diese Informationen zum Zwecke zielgerichteter Werbung für Sie eingesetzt werden, können Sie den Opt-Out-Mechanismus nutzen, indem Sie hier klicken. Beachten Sie, dass dies nicht ausschließt, dass Sie generell Werbung erhalten. Sie erhalten weiterhin allgemeine Anzeigen.

Umsetzung, Fragen und Beschwerden
Umsetzung:
MediaMath hat Prozesse implementiert, um die Einhaltung der vorliegenden Datenschutzrichtlinien sicherzustellen, und überprüft in regelmäßigen Abständen, ob die Richtlinien exakt, ausreichend für die abzudeckenden Informationen, deutlich sichtbar, vollständig umgesetzt und zugänglich sind, sowie mit dem NAI-Verhaltenskodex übereinstimmen. Wir ermutigen alle interessierten Personen, Fragen oder Beschwerden per E-Mail an privacy@mediamath.com zu senden, und werden sämtliche Beschwerden und Streitfälle hinsichtlich der Nutzung und Offenlegung von Informationen untersuchen und versuchen zu lösen.
Für Rückmeldungen zu Problemen bei der Einhaltung des NAI-Verhaltenskodex hat MediaMath zusammen mit der NAI und anderen NAI-Mitgliedern ein Compliance-Programm aufgestellt, das Überprüfungen der Bescheinigungen, einen Beschwerdeprozess für Nutzer, Sanktionen und einen jährlichen Bericht umfasst, um sicherzustellen, dass die Mitgliedsunternehmen die Versprechen Ihnen gegenüber einhalten und den NAI-Verhaltenskodex erfüllen. Weitere Informationen finden Sie auf der NAI-Website.

Datenschutzbeschwerden von Bürgern der Europäischen Union:
In Übereinstimmung mit den US-EU und US-Schweiz Safe Harbor-Prinzipien verpflichtet sich MediaMath, Beschwerden über den Datenschutz und die Erfassung und Nutzung Ihrer persönlichen Daten nachzugehen. Bürger der Europäischen Union und der Schweiz, die Fragen oder Beschwerden zur vorliegenden Datenschutzrichtlinie haben, sollten sich zunächst direkt an MediaMath unter privacy@mediamath.com wenden. Alternativ können Sie uns auch an folgende Adresse schreiben: MediaMath, Inc., Attn: Tom Craig, 4 World Trade Center, 45th Floor, New York, NY 10007.

MediaMath hat sich weiterhin dazu verpflichtet, nicht gelöste Datenschutzbeschwerden, die unter die Safe Harbor-Prinzipien fallen, an eine unabhängige Einrichtung zur Konfliktlösung weiterzuleiten, nämlich an BBB EU Safe Harbor, welche vom Council of Better Business Bureaus durchgeführt wird. Wenn Sie zeitnah keine Bestätigung Ihrer Beschwerde erhalten oder wenn Ihre Beschwerde vom Datenschutzbeauftragten von MediaMath nicht zufriedenstellend bearbeitet wurde, besuchen Sie die BBB EU SAFE HARBOR-Website unter www.bbb.org/us/safe-harbor-complaints. Dort erhalten Sie weitere Informationen und können eine Beschwerde einreichen.

 


View all Locations
Kontaktieren Sie uns
* Bitte füllen Sie noch folgende Felder aus

Thank You

Your request has been received and we will contact you shortly.